Skip to main content

Indoor Holzkohlegrill

Was ist ein Indoor Holzkohlegrill?

Ein Indoor Holzkohlegrill ist in erster Linie mit einem klassischen Grill zu vergleichen, der mit Holzkohle arbeitet und dem Fleisch ein entsprechendes Grillaroma mitgibt. Für viele Menschen, die Grillgut lieben, ist gerade dieses Aroma der entscheidende Aspekt. Der große Unterschied zu einem normalen Holzkohlegrill liegt dabei in der Art und Weise des Aufbaus. Denn bei einem Indoor Holzkohlegrill entsteht durch die Bauweise kaum oder gar kein Kohlenqualm und damit keine Gefahr einer Kohlenmonoxid Belastung, wenn man den Grill in den eigenen vier Wänden oder in anderen geschlossenen Räumen benutzt. Selbstverständlich kann man einen Indoor Holzkohlegrill nicht in einem komplett geschlossenen Raum benutzen und sollte immer für ausreichende Lüftung, beispielsweise durch eine geöffnetes Fenster sorgen. Diese modernen Holzkohlegrills schaffen es aber bereits jetzt, kaum Rauch abzugeben und sind so hervorragend dafür geeignet, die elektrischen Indoorgrills zu ersetzen. Außerdem vermeidet ein Indoor Holzkohlegrill den Kontakt des abtropfenden Fetts mit der Kohle und verringert so weiterhin störende Gerüche.

Der Indoor Holzkohlegrill: Vor allem in der Gastronomie verwendet

Die Technik, die ein Indoor Holzkohlegrill verwendet, ist bisher vor allem der Gastronomie vorbehalten. Denn der Betrieb und vor allem die Anschaffung eines Indoor Holzkohlegrill sind sehr teuer. In vielen Luxusrestaurants und Steakhäusern schwören die Köche und Grill-Experten aber auf den Holzkohlegrill und den damit verbundenen Geschmack. Für die Profis ist es wichtig, einen Grill zu haben, der problemlos in der Restaurantküche betrieben werden kann, ohne den störenden Kohlenrauch zu erzeugen. Denn ein perfektes Steak überzeugt vor allem durch den echten Grillgeschmack. Die modernen Gastronomie-Grills sind in der Regel an ein Ventilationssystem angeschlossen und garantieren so höchste Sicherheit. Aber auch für den privaten Gebrauch gibt es mittlerweile eine einfache Alternative zum elektrischen Indoor-Grill. Der so genannte LotusGrill der Firma LotusGrill GmbH beispielsweise, der es so einfach wie niemals zuvor macht, zu Hause in den eigenen vier Wänden auch bei Wind und Wetter einen perfekten Grillabend zu erleben.

 

LotusGrill XL (Feuerrot)

249,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
LotusGrill (Limettengrün)

159,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
LotusGrill (Pflaumenlila)

150,50 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
LotusGrill XL (Anthrazitgrau)

249,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Wie funktioniert ein Indoor Holzkohlegrill?

Ein Indoor Holzkohlegrill arbeitet mit ganz normaler Holzkohle, die aber im Unterschied zu einem normalen handelsüblichen Holzkohlegrill in einem speziellen Kohlebehälter gegeben wird. Je nach Modell und Bauweise wird dieser Kohlebehälter von einem Ventilator belüftet, so dass die Kohle immer genug Luft bekommt. Ein weiterer Vorteil, der sich aus der Bauweise ergibt, ist gerade für die Gastronomie überaus wichtig, aber auch für die private Anwendung sehr praktisch. Denn mithilfe eines Drehregelers (der wie beispielsweise beim LotusGrill den Lüfter regelt) oder eines Abstandsregelers (wie bei den professionellen Großgeräten) kann man die Intensität zwischen leichtem Garen des Grillguts bis hin zu schnellem und starkem Grillen stufenlos verstellen und so immer ein perfektes Ergebnis erreichen. Mit dem LotusGrill grillt man so schnell und einfach zu Hause auf dem Balkon. Sie geben lediglich die vom Hersteller ebenfalls angebotene Buchenholzkohle in den Korb, verteilen die Brennpaste auf dem darunter liegenden Anzündeteller, schalten das Gebläse ein, das kaum eine Geräuschentwicklung aufweist und stellen den Kohlekorb oben drauf. Bereits nach wenigen Minuten ist der Grill bereit und die Kohle durchgeglüht.

 

Der LotusGrill im Test

In diesem Video sehen Sie eine genaue Anleitung und einen Test des LotusGrills.
Hier werden die Funktionen erklärt. Auch ein Probegrillen wird vorgestellt.
Eine wichtige Sache, die Reinigung, wird ebenfalls demonstriert.

 

Worauf ist beim Kauf eines Indoor Holzkohlegrills zu achten?

Wenn Sie sich einen Indoor Holzkohlegrill kaufen wollen, ist die Auswahl am Markt zur Zeit noch sehr übersichtlich. Wie bereits erwähnt sind die großen Modelle, die es im Angebot gibt, vor allem für die Gastronomie gedacht und entsprechend preisintensiv. Der Lotusgrill ist momentan die einzige praktische und innovative Variante für private Haushalte, die sich das Label Indoor Holzkohlegrill wirklich geben darf. Wer die entsprechende Buchenholzkohle des Anbieters gleich mit bestellt, der kann sicher sein, dass es so gut wie keine Rauchentwicklung gibt. Selbstverständlich sollte man auch in einem Zimmer immer an einem geöffneten Fenster, auf dem Balkon oder in einem anderen gut belüfteten Raum grillen. Je nach Art der verwendeten Kohle kann das Ergebnis aber unterschiedlich ausfallen, deswegen sollten Sie die LotusGrill Buchenholzkohle gleich mit bestellen, denn das Unternehmen kann Ihnen keine Garantie geben, dass eine andere Kohle nicht doch ein wenig mehr Rauch entwickelt.

Mögliche Gefahren beim Betrieb eines Indoor Holzkohlegrills

Die Gefahren eines Indoor Holzkohlegrills liegen auf der Hand. Denn wer in den eigenen vier Wänden grillen will, muss unbedingt auf die eigene Sicherheit achten. So sollten die Räume, in denen man grillt, immer gut belüftet sein. Der Lotusgrill, der lediglich eine geringe bis gar keine Rauchentwicklung aufweist, kann ohne Probleme in der Wohnung eingesetzt werden, wenn man sich an die Sicherheitsvorschriften hält. Durch die spezielle Bauweise werden die Aussenwände das Grills dabei nicht heiß und können gefahrlos berührt werden. Dadurch ist es möglich, den Grill auch während des Betriebs ganz einfach umzustellen und anzufassen. Der Lüfter sorgt dafür, dass immer genügend Luft an die glühende Kohle gelangt und man den Grill nicht erneut anzünden muss. Wer auf das perfekte Grillaroma nicht verzichten will und keine Terrasse oder einen Garten hat, der kann mit einem Indoor Holzkohlegrill der LotusGrill GmbH nichts falsch machen. Vor allem die positiven Kundenmeinungen hinsichtlich des Geschmacks und der Einfachheit des Anzündens sind hier hervorzuheben. Denn der Lotusgrill macht es auch für Anfänger einfach, schnell und unkompliziert einen perfekten Grillabend zu genießen.

Indoor Holzkohlegrill – die neue Art des Grillens?

Der Lotusgrill ist ein einmaliges Gerät, das es ermöglicht, schnell und einfach in belüfteten Räumen zu grillen und einen echten Grillgeschmack zu erreichen. Denn das Grillgut wird auf natürliche Wiese mit der Hitze der Kohle gegart und gebraten, so dass die Aromen wie bei einem herkömmlichen Kohlegrill auf das Fleisch und die Wurst übergehen. Selbstverständlich kann auch Gemüse einwandfrei gegrillt werden und schmeckt ganz hervorragend. Ob diese Art des Grillens sich durchsetzen wird, ist noch nicht abzusehen. Denn der Markt ist bisher noch recht überschaubar und Indoor Holzkohlegrills werden vor allem in der Gastronomie eingesetzt. Der Lotusgrill macht aber vor, wie es sein könnte. Denn nicht immer spielt das Wetter mit, wenn man sich auf einen Grillabend gefreut hat. Und das muss es auch gar nicht. Elektrische Indoor-Grills existieren seit langer Zeit, haben es aber leider niemals geschafft, das wirkliche Grill-Feeling rüberzubringen. Selbstverständlich sollten immer einige Vorsichtsmaßnahmen getroffen werden, wie beispielsweise eine genügende Belüftung der entsprechenden Räume. Dann aber steht einem authentischen Grillgenuß nichts mehr im Wege. Die LotusGrill GmbH bietet mit den beiden Modellen Lotusgrill und LotusgrillXL, die in den unterschiedlichsten Farben zu haben sind, bereits jetzt die einfache Gelegenheit auf Kohle zu grillen und das in der eigenen Wohnung und wenn es sein muss direkt auf dem Küchentisch.